Villa Kunterbunt

Sa 25

 

 

Nastia (Propaganda Rec)

James Mc Hale (Sunday Breakfast)

Nouwah (Villa Kunterbunt)


 

 

Haus Farbenfroh goes east. Donetsk ist zwar nicht eben die Hauptstadt der elektronischen Musik. Aber dank Nastia ist sie zumindest auf deren Landkarte: Mitte der Nullerjahre war’s, als die Ukrainerin erstmals aufgelegt hat. In der Folge arbeitete sie fünf Jahre lang für das Kazantip Festival, nicht eben die schlechteste Schule wenn man sich Tür und Tor zu House und Techno öffnen möchte. Trotz ihrer längst internationalen Karriere schafft sie es ihre Rolle als Mutter und die Clubmusik unter einen Hut zu bringen, die beiden Dinge die ihr am Herz liegen. Mit James Mc Hale und Nouwah stehen der bezaubernden Ukrainerin heute Nacht zwei Recken zur Seite, die wissen wie man das Rokvolk um den Tanzfinger wickelt. 

 

House, Techno