Blessed meets Savage

Fr 23

 

 

Urban Hands
Still Phill

Amos

OGB
 

Zurich meets Lucerne. Blessed ist die Felsenmarke für new’n’futuristic urban sounds, gebaut auf dem Exquisitesten, was Trap, Rap und New School zu offerieren haben. Ein Label, das den Neugierigsten unter den Dancefloor-Usern eine Plattform bietet, um wieder mal so richtig das Ferkel ums Haus zu treiben. Das Zürcher Pendant dazu heisst Savage und ist im Exil, dem wohl besten Limmat-Club für Urbantuning, beheimatet. Hier kommt also Geistesverwandte zusammen, die sich eine Vision teilen. Passt! Die Turntables gehören Urban Hands, OGB UND Lievin.