Ritter Butzke Nacht

Sa 22

 

 

NICONÉ (Ritter Butzke, Dantze, Berlin)
Rey & Kjavik (Ritter Butzke, RKJVK, Frankfurt)
HRRSN (Ritter Butzke, Stil vor Talent, Berlin)

Sous Sol (Cyclic Records, Luzern)

Der Ritter in Luzern. Schon seit einer ganzen Weile zählt der Ritter Butzke zu den bekanntesten Berliner Clubnamen und das auch im Ausland. Und wenn man schon bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, dann sollte man das ausnutzen. Tut der Ritter auch und so entsendet er gleich drei seiner Acts an den Vierwaldstättersee. Wobei Niconé nicht wirklich zu den Ritter Butzke-Eigengewächsen gezählt werden kann: Er ist schon viel länger dabei als der Ritter selbst. Alexander Gerlach aka Niconé stammt zwar aus Dresden, wird aber mit der Berliner Szene identifiziert wie kaum ein anderer. Er hat mit Sascha Braemer, Gunjah und anderen international Erfolge gefeiert und zusammen mit Philip Bader hat er das Label Dantze gegründet. Rey & Kjavik hat 2017 sein Debütalbum namens Rkadash veröffentlicht, dem er in diesem Monat sein zweites namens Mountiri folgen lässt – er wird bestimmt ein paar Songs aus seinem neuen Werk spielen. Hrrsn heisst der dritte Ritter im Rok heut‘ Nacht. Von Mönchengladbach nach Berlin emigriert hat er sich dort schnell einen Namen als begnadeter Elektroniker gemacht, feine Veröffentlichungen auf ebensolchen Imprints wie Noir Music und Suol inklusive. Sous Sol vertreten heute die Luzerner DJ-Garde.