Darkroom

Sa 14

 

 

Transcode AKA Stevie Hare stammt aus Manchester (UK) und ist ein hoch talentierter Produzent und DJ. Der kreative Künstler hat die zweifellos einzigartige Fähigkeit, ausgefeilte Tracks zu entwerfen, welche die allgemeinen Regeln der Genres ignorieren. Seine Kunstwerke wurden von den renommiertesten Labels und Künstlern der Branche anerkannt und unterstützt. Die jüngste Unterstützung kommt von einer Vielzahl von DJs wie Adam Beyer, Monika Kruse, Alan Fitzpatrick, ANNA, Wehbba und vielen mehr. Seine Tracks landeten mehrfach in den «Beatport Techno Top 10» und wurden von namhaften Labels wie Terminal M Records, Stil vor Talent und Filth on Acid veröffentlicht. Transcode hat eine vielversprechende und spannende Zukunft vor sich.

Der italienische Musikproduzent und DJ Frank Deka begann im Alter von 12 Jahren seine ersten Tracks zu kreieren. Mittlerweile veröffentlichte er seine Arbeiten bereits beim angesehenen Label Suara. Viele seiner Tracks sind in den Playlists von Joseph Capriati, Luigi Madonna, Hidden Empire und weiteren grossen Artisten vertreten.

Unser hauseigenes Power-Duo ELN & CAL (EliNoise & C.A.L) wird ebenfalls an der nächsten Darkroom mit dabei sein. Wer sie kennt, weiss dass sie nichts anbrennen lassen. Ihre treibende Musik spielen sie ohne Kompromiss und lassen Techno-Herzen höherschlagen. Die beiden Obwaldner sind Mitgründer von HARMLOS.

Ian aus Luzern wird gegen Ende der Nacht nochmals mächtig einheizen. Er gehört zum Label momentum und ist bekannt für düsteren Techno.